schulpreis14

Herzlich Willkommen an der Oberschule Kitzscher!


Aktuelles an der OSK
32. Schulwoche vom 23.04.2018 bis 27.04.2018




Schlagzeilen:
  • Besuch im Landtag erfolgreich
  • Schule unterwegs
  • Praktikum Klasse 8 in Borsdorf
Bei strömendem Regen machte sich letzten Montag die Klasse 9 auf, um das politische Dresden zu besuchen. Der Tag war dann mit den interessanten Begegnungen und Gesprächen erhellender als es das Wetter war.
Beeindruckt waren alle, als uns Landtagspräsident Dr. Rößler an seinem Arbeitsplatz, dem Plenarsaal des Landtages empfing. Alle konnten auf einem der vorbereiteten Abgeordnetenplätze sitzen, jeder schaute, ob er den jeweiligen Abgeordneten auch kennt.
Besonderes Glück hatten Jamie Steinhäuser, die den Platz von Dr. Rößler erwischt hatte und Jasmin Kästner, die auf dem Platz von Herrn von Breitenbuch Platz nehmen konnte.
Herr von Breitenbuch ist der direkt gewählte Abgeordnete aus unserer Region und sehr an der Arbeit unserer Schule interessiert.
Beide Politiker beantworteten geduldig unsere Fragen – nach den Erinnerungen an die DDR genauso wie nach eigenen Zielen, Vorhaben oder auch unpopulären Entscheidungen, die sie treffen mussten.
Celine Flade wollte wissen, warum sich junge Leute in die Politik einmischen sollen – allen Parteien fehlt der Nachwuchs, so Herr Dr. Rößler, aber auch der Einsatz im Sportverein oder der freiwilligen Feuerwehr ist wichtig für unser Land.
Die Fahrt war sehr interessant.

Interessant wird es auch für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6, 9 und 10.
6a und 6b führen ihre Klassenfahrt bis zum 26.04. nach Kretzschau durch und werden am Freitag, dem 27.04. die Burg Rochlitz besuchen.
Zu ihrer Abschlussfahrt an die Ostsee bricht ebenfalls am Montag die Klasse 10 auf. Wahrscheinlich hat es ihnen im letzten Jahr in Hamburg so gut gefallen, dass sie unbedingt noch einmal gemeinsam an die See wollten.
Auch über das Wasser muss die 9. Für so manchen wird es der erste Flug im Leben – immerhin ist es bis nach Dublin auch der weiteste Weg.
Wir wünschen allen Reisenden eine gute Zeit, beste Erholung und viele tolle Eindrücke. Danke an alle Klassenlehrer, die sich für die Klassenfahrten eingesetzt haben.

Für die Klassen 5 und 7 gibt es in dieser Woche einen Sonderplan mit Exkursionen, kleinen Projekten und Unterricht.
Die 7a wird von Donnerstag zu Freitag in der Schule schlafen. Wir hoffen, sie stören das Schulgespenst nicht und auch Frau Feiler, Frau Matros und Herr Jaros bekommen ein wenig Schlaf.
Unsere 8. Klasse hat auch keinen regulären Unterricht. Sie werden ihr 14tägiges Betriebspraktikum im Ausbildungszentrum der HWK in Borsdorf durchführen. Täglich werden sie dort von einem unserer Lehrer bergleitet.
Es sind Aufgaben zu erfüllen und interessante Berufsfelde kennen zu lernen. Wir wünschen auch dafür beste Eindrücke.
Letzte Woche tagte noch das Lehrerkollegium und beriet über die letzte Schulwoche: der Tagesausflug nach Potsdam und Berlin wurden festgesetzt.
Die Klassen 5 bis 7 werden am 26.06. nach Potsdam fahren, um den Filmpark zu besuchen. Für die Klassen 8 und 9 sind für Berlin ein Besuch auf der Kuppel des Bundestages und ein Besuch bei Madam Toussaut geplant.

Für den Pädagogischen Tag am 30.04. wurden letzte Absprachen getroffen. Die Schüler erhalten an diesem Tag Aufgaben, die zu Hause erledigt werden.
Auch die Prüfungskommission kam am gleichen Tag zusammen – alles ist bestens vorbereitet.

Wir wünschen allen Schülern und Lehrern eine erlebnisreiche und erfolgreiche 32. Schulwoche.

Dr. D. SchulzA. Korb
Schulleiter stv. Schulleiter